Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?

lofoten-winter

Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?

In dem Artikel „Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?“ erfahren Sie, weshalb wir heute zumeist ein Übermaß an Omega-6-Fettsäuren über die Nahrung aufnehmen, in welchen Lebensmitteln besonders viel Omega-6 enthalten ist und welche Auswirkungen der hohe Omega-6-Konsum auf unsere Gesundheit hat.

Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?

Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?

In dem Artikel „Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?“ erfahren Sie, weshalb wir heute zumeist ein Übermaß an Omega-6-Fettsäuren über die Nahrung aufnehmen, in welchen Lebensmitteln besonders viel Omega-6 enthalten ist und welche Auswirkungen der hohe Omega-6-Konsum auf unsere Gesundheit hat.

Omega-6-Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sind von Ihrem Aufbau den Omega-3-Fettsäuren sehr ähnlich. Während der Körper gesättigte Fettsäuren selbst aus einfachen Bestandteilen herstellen kann, müssen ungesättigte Fettsäuren wie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zugeführt werden. Da sie für unseren Organismus lebensnotwenig sind, werden sie auch als essenzielle Fettsäuren bezeichnet.

Die wichtigsten Omega-6-Fettsäuren sind:

  • Linolsäure (LA)
  • Arachidonsäure (AA)

Die Omega-6-Fettsäure Linolsäure ist Bestandteil einer Vielzahl von Lebensmitteln und bildet die Vorstufe zu weiteren Omega-6-Fettsäuren. Aus ihr kann der Körper beispielsweise die Arachidonsäure herstellen sowie weitere Omega-6-Fettsäuren wie die Gamma-Linolensäure (GLA).

Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?

In dem Artikel „Sind Omega-6-Fettsäuren schädlich für unsere Gesundheit?“ erfahren Sie, weshalb wir heute zumeist ein Übermaß an Omega-6-Fettsäuren über die Nahrung aufnehmen, in welchen Lebensmitteln besonders viel Omega-6 enthalten ist und welche Auswirkungen der hohe Omega-6-Konsum auf unsere Gesundheit hat.

Omega-6-Fettsäuren gehören zu den mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sind von Ihrem Aufbau den Omega-3-Fettsäuren sehr ähnlich. Während der Körper gesättigte Fettsäuren selbst aus einfachen Bestandteilen herstellen kann, müssen ungesättigte Fettsäuren wie Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren über die Nahrung zugeführt werden. Da sie für unseren Organismus lebensnotwenig sind, werden sie auch als essenzielle Fettsäuren bezeichnet.

Die wichtigsten Omega-6-Fettsäuren sind:

  • Linolsäure (LA)
  • Arachidonsäure (AA)

Die Omega-6-Fettsäure Linolsäure ist Bestandteil einer Vielzahl von Lebensmitteln und bildet die Vorstufe zu weiteren Omega-6-Fettsäuren. Aus ihr kann der Körper beispielsweise die Arachidonsäure herstellen sowie weitere Omega-6-Fettsäuren wie die Gamma-Linolensäure (GLA).

HEI HEI HEI

Table of Content
Skriv et svar

Din e-mailadresse vil ikke blive publiceret.